Slide 1

News

Alexander-Technik - Was ist Alexander-Technik?

Die von F.M. Alexander (1869-1955) entwickelte Technik ist ein pädagogisches Verfahren, durch dessen Hilfe man erlernt, ungünstige Haltungs- und Bewegungsgewohnheiten sowie typische Reaktionsmuster zu erkennen und dauerhaft zu verändern. Mit der Alexander-Technik wird die Wahrnehmung für Körper und Geist geschult.

Bei ganz alltäglichen Handlungen wie beim Sitzen, Stehen, bei der Arbeit am Computer,  aber auch im Bereich unserer Hobbies, wie beim Sport, Tanzen, Musizieren gehen wir oft nicht gut mit unserem Körper um. Verspannungen, Rückenschmerzen, Kopfschmerzen und Probleme mit den Gelenken sind oft die Folge. Grund dafür ist häufig, dass wir unsere ungünstigen Gewohnheiten nicht mehr wahrnehmen, da sie sich für uns ganz normal anfühlen.

Die Macht der Gewohnheit zu brechen, genau da setzt die Alexander-Technik an. Ungünstige Bewegungs- und Haltungsmuster werden über das Innehalten gestoppt, um sie dann über ein Lernen verändern zu können. Oft beschreiben Schüler nach einer Alexander-Technik-Stunde ein Gefühl des Wohlfühlens, ein Gefühl von Leichtigkeit und Lebendigkeit, von mehr innerer Länge und Weite im Körper. Es entsteht ein Bewusstsein, wie sich freie Gelenke und ein insgesamt gut ausgerichteter Körper anfühlen. Wir können so zu mehr innerer Gelassenheit und Lebensfreude finden.

Alexander Technik

Newsletter

Melden Sie sich für den Maitriyoga Newsletter an!
Nutzungsbedingungen

Kontakt

Anett Falkenhagen
Arne-Torgersen-Str. 26
79115 Freiburg

Telefon:+49 (0)761-28 53 554
info(at)maitriyoga.de
www.maitriyoga.de

Spirit des Monats

"Weißt du alle sagen doch immer,

mach was aus jedem Augenblick.

Aber ich weiß nicht, irgendwie glaube ich,

es ist andersrum.

Der Augenblick macht was mit uns."

Richard Linklater

 

 

Maitri Yoga Freiburg