Slide 1

News

Vinyasa Yoga - Was ist Vinyasa Yoga?

Das Vinyasa Yoga ist eine moderne Hathayogaform, die aus dem Ashtanga Yoga-Stil entstanden ist. „Vi“ bedeutet in besonderer Weise und „nyasa“ platzieren. Körperübungen (Asanas) werden mit dem Atem synchronisiert, einige Atemzüge gehalten und immer wieder in neuen Abfolgen miteinander verbunden. Diese in den Bewegungsabläufen fließende, dynamische Form ist energiespendend und heilsam für Körper und Geist. In dem hier angebotenen Vinyasa Yoga wird mit Themenschwerpunkten wie Rückbeugen, Vorbeugen, Hüftöffner, Drehungen, Bauchzentrum, Gleichgewicht und Kraft sowie Flow und Entspannung gearbeitet. Die Yogastunden werden teilweise auch so ausgerichtet, dass sie auf ein Asana hinführen. Die konzentrierte Körperarbeit ist mit einer Meditation in Bewegung vergleichbar.

Alle Asanas werden im Ujjayi Atem mit aktivierten Bandhas (Energieverschlüssen) ausgeführt und unterschiedlich lang gehalten. Die einzelnen Asanas werden durch ein Vinyasa (Auszug aus dem Sonnengruß) verbunden. Damit entsteht ein Fluss und somit eine dynamische Yogapraxis.

Es gibt in meinen Vinyasa Yoga Kursen eine klare, wiederkehrende Grundstruktur, die auf dem Ashtanga Yoga basiert, nimmt jedoch andere Körperübungen mit dazu. Damit ist das Arbeiten an bestimmten Themenschwerpunkten möglich.  Das Vinyasa Yoga von mir ist außerdem stark von meiner Yogaausbildung bei Spirit Yoga Berlin geprägt, die einen wiederum ganz eigenen sogenannten „Spirit Yoga“ Stil haben.

Der Yogaunterricht beginnt mit einer kurzen Anfangsmeditation, der Asanapraxis verbunden mit Atemübungen und Arbeit an den Bhandas (Energieverschlüssen) und endet mit Shavasana, der Endentspannung. Shavasana als eine wichtige Übung am Ender der Yogapraxis dient dazu zu lernen, in der Wachheit zu entspannen. Diese Qualität mit in den Alltag zu nehmen, ist wie ein Geschenk an uns selbst.

Vinyasa Yoga Freiburg

Für wen eignet sich Vinyasa Yoga?

Vinyasa Yogakurse sind grundsätzlich für alle geeignet, die sich eine dynamisch fließende Yogapraxis wünschen. Eine altersmäßige Beschränkung gibt es nicht. Jeder kann seinen Yogaweg finden. Alle Yogaübungen können je nach körperlichen Befindlichkeiten modifiziert oder auch ganz verändert werden. Es gibt bei mir keine Unterscheidung in Anfänger- und Fortgeschrittene Gruppen. Ziel meiner Yogastunden ist es, einen gemeinsamen Flow zu finden und dennoch ganz individuell auf den Einzelnen zu schauen. Mit dieser Unterrichtsweise habe ich im Laufe der vergangenen Jahre sehr gute Erfahrungen gemacht. Ich biete Vinyasa Yoga in Gruppenkursen und Privatstunden an.

Vinyasa Yoga Privatstunden

In einer Privatstunde Yoga erhalten Sie eine ganz speziell auf Ihre Persönlichkeit abgestimmte Yogapraxis. Ich erstelle ein für Sie geeignetes Yogaprogramm in der Abfolge und Art der Körperübungen sowie der Ausrichtung auf das Pranayama. d.h. der Atemarbeit. Es besteht hier die Möglichkeit, ganz individuell auf Ihre Wünsche, Bedürfnisse und auch Fragen einzugehen. Privatstunden sind für alle geeignet, die ihre Yogapraxis vertiefen möchten oder aber auch für Menschen, die entweder keine Zeit für regelmäßige Yogagruppenkurse haben oder einfach die Einzelarbeit bevorzugen.

Newsletter

Melden Sie sich für den Maitriyoga Newsletter an!
Nutzungsbedingungen

Kontakt

Anett Falkenhagen
Arne-Torgersen-Str. 26
79115 Freiburg

Telefon:+49 (0)761-28 53 554
info(at)maitriyoga.de
www.maitriyoga.de

Spirit des Monats

„Unsere Reaktion auf andere abzustellen ist das Hauptmittel, um die Verengungen zu entfernen, die den starken Energiefluss im Körper verhindern".  Mark Whitwell

Maitri Yoga Freiburg